Temperierung von gefrorenen Frücjten
Slider-Tempering.jpg

Wenn Lebensmittel im industriellen Bereich aufgetaut werden müssen, werden oft noch konventionelle Auftauprozesse wie Kühlräume, Kaltwasser oder Warmluft verwendet. Eine deutliche schnellere und ebenso schonende Methode ist das Auftauen oder Temperieren von tiefgefrorenen Lebensmitteln mit Mikrowellen. Bei Frequenzen von 915 MHz oder 2450 MHz können verschiedene Produkte schnell und schonend zielgenau bis auf die gewünschte Temperatur erwärmt werden.

Getemperte Paprikastreifen Durch den schnellen Prozess, je nach Blockgröße und Produkt zwischen 2 und 15 Minuten, wird das Wachstum von Bakterien verhindert und damit die Qualität gehalten bis zur Weiterverarbeitung. Dabei spielt die Größe des Blockes eine untergeordnete Rolle, da die Erwärmung von innen nach außen geschieht und damit Farbveränderungen an der Oberfläche verhindert werden. Bei konventionellen Methoden mit Warmluft, die von außen nach innen erwärmen, besteht die Gefahr das Produkt zu verbrennen, bevor es richtig aufgetaut ist. Aufgrund der verkürzten Auftauzeit ist der Flüssigkeitsverlust geringer.

Ein weiterer entscheidender Vorteil im Gegensatz zu konventionellen Methoden ist, dass die Produkte in der Regel nicht aus ihren Verpackungen entnommen werden müssen. Solange die Verpackung Mikrowellentransparent ist, was auf die meisten Kunststoffe und Kartonagen zutrifft, kann das Produkt in der Verpackung aufgetaut werden.

Neben Fleisch, das sehr gut zu erwärmen ist, ist das Mikrowellen-Verfahren auch für empfindliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Fisch geeignet, da diese besonders schonend aufgetaut werden können. Auch bei der Temperierung von Früchten und Gemüsen von einer Starttemperatur von bis zu -26° C bis zu einer Zieltemperatur in einem Bereich von -5° bis -2° C zeigen sich die Vorteile von Mikrowellen. Durch die genaue Konfiguration des Applikatorraums (im industriellen Bereich vor allem in einer Durchlaufanlage), können sehr homogene und schnelle Ergebnisse erzielt werden.

Fricke und Mallah hat bereits zahlreiche Projekte zum Auftauen und Temperieren von Lebensmittel entwickelt und umgesetzt. Durch diese Anlagen konnten die Verarbeitungsprozesse bei unseren Kunden deutlich beschleunigt und qualitativ verbessert werden.

Haben wir Sie überzeugt ? Dann kontaktieren Sie uns.