Fricke und Mallah Microwave Technology GmbH

Wir beschleunigen Ihren Trocknungs- und Erwärmungsprozess

Mikrowellengeneratoren

Low Ripple Schaltnetzteile für Magnetrons
Low Ripple Schaltnetzteile
  • Low Ripple Schaltnetzteil (LRSNT) für Magnetrons 2, 3, 5 oder 6 kW
  • 19" Rack
  • Luft- oder Wassergekühlt
  • Niedriger Ripple Current ≤ 2%, ideal für Plasmaanwendungen und andere Anwendungen.
  • Mikrocontrollerbasierte Überwachung und Steuerung aller wichtigen Magnetron-Betriebsparameter wie Hochspannung und Strom. Das LRSNT sorgt dafür, dass das Magnetron immer im idealen Arbeitspunkt arbeitet (längere Magnetronlebensdauer)
  • Geringe elektromagnetische Störungen, verbessertes ausfallsicheres Design gegen elektromagnetische Störungen
  • Integrierte Schutzeinrichtungen, um das Magnetron und das LRSNT selbst vor Betriebsfehlern zu schützen
  • Personenschutz vor versehentlicher Berührung der Hochspannung
  • Verbesserte Alarmvisualisierung, alle Alarme werden im Klartext beschrieben und angezeigt
  • Zwei verschiedene Steuerungsmöglichkeiten für die meisten Anwendungsanforderungen (z.B. SPS-Steuerung oder Feldbus-Steuerung)
  • Profinet-Schnittstelle
  • Lieferzeit für SNT 6kW / 2.45 GHz und SNT 5kW / 915 MHz (abhängig von der angefragten Menge): max. 1 Woche

 

Wassergekühlt

Luftgekühlt

2kW /
2,45 GHz

Low Ripple Schaltnetzteil 2kW
PS2kW400-W
Datenblatt (PDF)
Low Ripple Schaltnetzteil 2kW
PS2kW400-A
Datenblatt (PDF)

3kW /
2,45 GHz

Low Ripple Schaltnetzteil 3kW
PS3kW400-W
Datenblatt (PDF)
Low Ripple Schaltnetzteil 2kW
PS3kW400-A
Datenblatt (PDF)

6kW /
2,45 GHz

  Low Ripple Schaltnetzteil 6kW
PS6kW400-A
Datenblatt (PDF)

5kW /
915 MHz

  Low Ripple Schaltnetzteil 5kW
PS5kW400-A
Datenblatt (PDF)
Hochspannungsstromversorgung für Phasenanschnittsteuerung der Serie PH-GEN
Mikrowellengeneratoren der Serie LC-GEN Mikrowellengeneratoren der Serie LC-GEN

Das Netzteil PH-GEN dient zur Spannungsversorgung eines Magnetrons. Es ist auf einem Montageblech aufgebaut und besteht aus 5 Komponenten: Netzfilter, Steuerkarte, Hochspannungstrafo, Drossel und Hochspannungsbrücke. Um Mikrowellen erzeugen zu können, wird nur noch ein luft- oder wassergekühltes Magnetron und ein Heiztrafo benötigt. Mit Hilfe eines Potis oder einer Steuerspannung 0..10 Volt lässt sich die Leistung sehr fein und stufenlos einstellen. Am Analogausgang wird eine Spannung zwischen 0 und 5 Volt ausgegeben, die proportional zum Ist-Wert der Mikrowellenleistung ist. Weiterhin erfolgt eine Überwachung der Magnetrontemperatur und des Anodenstroms. Im Fehlerfall wird das Netzteil abgeschaltet und eine Fehlermeldung über einen potentialfreien Relaiskontakt ausgegeben.

Technische Daten:

  • Versorgungsspannung: 230 / 400 Volt, 50 Hz
  • Mikrowellenleistung:
    • 600 Watt
    • 1000 Watt
    • 1200 Watt
    • 1500 Watt
    • 2000 Watt
    • 3000 Watt
  • Wirkungsgrad: ca. 95 %
  • Pulsfrequenz: 100 Hz
  • Anodenstrom: Bis zu 840 mA
  • Maße (BxHxT): 600 – 1200 Watt: 395 x 180 x 225 mm
  • Ab 2000 Watt: 460 x 220 x 280mm
Hochspannungsstromversorgung für Mikrowellengeneratoren der Serie LC-GEN
Mikrowellengeneratoren der Serie LC-GEN
 
Die LC-stabilisierten Generatoren LC-GEN zeichnen sich durch einfachen und robusten Aufbau aus. Sie ermöglichen die Abgabe von Mikrowellen mit einer Pulsfrequenz von 5 Hz. Mit einem internen Taktgenerator ist eine quasikontinuierliche Leistungseinstellung von 0 bis 100% möglich. Die Leistung der Generatoren reicht von 300 W bis 3 kW. Netzteil und Magnetronkopf sind als zwei getrennte Einheiten ausgeführt
Mikrowellengeneratoren der Serie LC-COM
Mikrowellengeneratoren der Serie LC-COM
 
Die Generatorserie LC-COM stellt eine preisgünstige Alternative zur Serie LC-GEN dar. Netzteil und Magnetronkopf wurden zu einer sehr kompakten Einheit verbunden. Eine Leistungssteuerung ist im Sekundentakt über eine externe Steuerung möglich. Die Leistung der Generatoren reicht von 300 W bis 1 kW.

Alle Komponenten der Generatoren, wie Steuerkarten, Transformatoren, Dioden, Kondensatoren, Magnetrons etc., sind auch einzeln erhältlich.