Slider

Die Anforderungen an weiterentwickelnden Technologien im Bereich der analogen und digitalen Schaltungstechnik steigen stetig. Um diese auch zukünftig zu erfüllen, hat Fricke und Mallah Microwave Technology GmbH den Bereich der der Prototypenherstellung von Leiterplatten verstärkt. Dieses ist ein wichtiger Schritt, um die Produktentwicklung von elektronischen Bauteilen flexibler zu gestalten und die Durchlaufzeiten zu verkürzen.

Dem erfahrenen Entwicklerteam steht nun ein manueller Schablonendrucker, ein universeller Bestückungsplatz sowie eine Dampfphasen-Lötanlage zur Verfügung. Das Bauteilespektrum reicht von Chip 0201 bis hin zu Fine-Pitch und BGA-Bauteilen. Das Bestücken von BGA- und QFN-Bauteilen ist durch ein spezielles Visionsystem sicher gewährleistet. Im ganzen Prozess wird ausschließlich bleifreies Lot verwendet.

Durch die Anschaffung lässt sich die Zeit der Prototypenentwicklung drastisch reduzieren. Dieses führt zu einer schnelleren Serienreife der Produkte.

Die Herstellung von Leiterplatten, bei denen die Unterseite als auch die Oberseite bestückt wird, lässt sich mit diesen Geräten zuverlässig durchführen.

Neben der schnellen Umsetzung der Prototypenherstellung für die Produktentwicklung können spezielle Kundenanforderung in Kleinserie sehr schnell umgesetzt werden.

Haben wir Sie überzeugt? Dann kontaktieren Sie uns.

Slider