COSTPANO Pasteurization Process
COSTPANO Pasteurization Process
Slider_COSTPANO1.jpg
Slider_COSTPANO2.jpg

Mit dem innovativen und wegweisenden COSTPANO®-Verfahren beginnt eine neue Ära in der Wärmebehandlung von Lebensmitteln mit Mikrowellen. Das weltweit patentierte COSTPANO®-Verfahren beseitigt den Überdruck in der Schale und macht sowohl das Loch als auch das Ventil in der Dichtfolie überflüssig.

Darüber hinaus baut COSTPANO® sehr homogene Temperaturfelder in den Schalen oder Applikationsräumen mit einer zeitlinearen Erhöhung auf, die ein energiesparendes, schonendes und aromatisches Garen ermöglicht.

 

Key Features

  • Mit dieser Heizmethode wird der Überdruck in den Menüschalen vermieden, was die Gefahr von Explosionen und Verformungen der Menüböden ausschließt.
  • Kein Loch oder Ventil erforderlich
  • Es entweicht kein Dampf, was zu einer erheblichen Energieeinsparung führt
  • Keine Geruchsbildung
  • Keine Zugabe von Wasser beim Kochen führt zu aromatischem Kochen
  • Wesentlich erhöhte Homogenität
  • Linearer Temperaturanstieg, der eine einfache Verarbeitung ermöglicht (automatische Temperaturregelung)
  • 2D Selektivität: Unterschiedliche Aufheizraten pro Tabletthohlraum
  • Internationales Patent und eingetragene Marke - nur bei Fricke und Mallah erhältlich
  • Zertifizierter Prozess durch ein international anerkanntes Forschungsinstitut im Bereich der Lebensmitteltechnologie
  • COSTPANO® ist das einzige System, das für die Pasteurisierung neuer nachhaltiger Verpackungsarten aus Karton oder Bio-Material geeignet ist